Ehemaligentreffen 2014

Am Pfingstsamstag trafen sich zahlreiche Ehemalige des Deutschen Pfadfinderstammes St. Georg Brilon mit vielen aktiven Kindern und Leitern anlässlich des 60-jährigen Jubiläums in Bonenburg. Dort gibt es einen großen Abenteuerzeltplatz.

Für uns Ehemalige war es beeindruckend zu sehen, mit wie viel Engagement die Pfadfinder mehr als 10 Zelte aufgebaut hatten, dazu noch eine große Versammlungsjurte und ein Kochzelt.

Zu Beginn des passend zu Pfingsten vorbereiteten Gottesdienstes mit dem Kuraten Ansgar Drees, erhielten wir die Aufgabe zu dritt ein Gespräch über die eigene Anreise oder Erwartungen an den Tag zu führen. Eine wunderbare Idee, fanden wir alle, die uns schnell miteinander warm werden ließ.

Simone Krapp, die Stammesvorsitzende, ließ nun jeden ehemals aktiven, vom ältesten Pfadfinder angefangen (Hans Witteler) bis zur jüngsten Ehemaligen (…Kraft) sein schönstes Erlebnis mit den Pfadis erzählen. Dazu gehörten natürlich die vielen wunderbaren Zeltlager in Polen und Schottland, die Kanu- und Floßtouren, so wie die Wochenenden im Haus in Assinghausen oder zahlreiche, spannende wöchentliche Gruppenstunden. Diese Erfahrungen prägten unsere Kindheit und Jugend und brachte uns vor allen den Menschen und der Natur in ganz Europa näher.

Danach wurde sich bei Kaffee und Kuchen ausgetauscht, die Würstchen gegrillt und der ein oder andere Ehemalige ließ es sich nicht nehmen noch einmal in einem Zelt zu übernachten.

Vielen Dank für den intensiven Einblick in Euer lebendiges Stammesleben und noch viel Freude miteinander sagen die Ehemaligen (vertreten durch Anja Schwarzer).2014ImportBilderFamilie 540

Schreib was dazu!