Leitertag der Briloner Pfadfinder

Die Leiterrunde der Briloner Pfadfinder (DPSG) hat sich einen Tag Zeit genommen, um Rückschau auf das vergangene Jahr zu halten und Pläne für das Jahr 2017 zu schmieden.

Das Jahr 2016 war für die Pfadfinder sehr ereignisreich. So gab es neben den Stufenlagern in Holland und am Plöner See auch ein Stammeslager in Hardehausen und einige Aktionen für den gesamten Stamm. Unter anderem wurde das Pfadfinderhaus an der Niederen Mauer gründlich aufgeräumt, so dass die Gruppenräume zum Teil neu gestaltet werden konnten.

Ein Highlight des Jahres war die Aktion Friedenslicht am dritten und vierten Adventwochenende. Aus den Einnahmen des Kerzenverkaufs der letzten beiden Jahre konnten 1200 € an das Kinderhospiz in Bethlehem überwiesen werden. Die Pfadfinder bedanken sich bei allen Brilonern, die diese Aktion unterstützt haben.

Das Jahr 2017 steht bei der DPSG ganz unter dem Motto „Be a Star! Miteinander für Europa“. Auch die Briloner Pfadfinder wollen das Thema in ihren Gruppen umsetzen.
So sollen auch das Georgsfest im Mai und der Stufenwechsel im Oktober zum Thema Europa gestaltet werden.

In den Sommerferien fahren dann 65 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 20 Jahren mit ihren Leitern nach Zellhof im Salzburger Land. Auf dem internationalen Pfadfinderzeltplatz wird Europa im Zusammenleben mit Pfadfindergruppen aus verschiedenen Ländern ganz konkret erlebbar.
Die erwachsenen Gruppenleiter aber auch die Vertreter der Pfadfinder- und der Roverstufe waren sich einig, dass die Arbeit im Stamm durch den guten Zusammenhalt untereinader viel Spaß macht. Das ist für alle die größte Motivationzum Mitmachen, auch wenn die ehrenamtliche Arbeit über Berufstätigkeit und Schulalltag hinaus manchmal anstrengend wird.

Schreib was dazu!