Stammeslager vom 25.- 29.5.2016

Nach 2 Jahren war es endlich wieder soweit. 60 Kinder, Jugendliche und Leiter unseres Stammes trafen sich zum Zeltlager in Hardehausen.

Nach intensiver Vorbereitungszeit ging es am Mittwoch um 17 Uhr los. Direkt nach der Ankunft wurden alle Zelte aufgebaut und aufgeteilt, im großen Küchenzelt wurde das Abendessen vorbereitet und dann klang der Tag am Lagerfeuer mit der Abendrunde und Liedern zur Gitarre aus.

In den nächsten Tagen gingen die Pfadfinder schwimmen, einige ritten auf den extra mitgebrachten Ponys oder spielten Quidditch. Bei einer Kloster Ralley lernten die Kinder und Jugendlichen das tolle Klostergelände kennen und erfuhren spannendes aus dem Leben der Mönche. Jeden Tag wurden in der Morgenrunde die einzelnen Stationen des Schöpfungsweges begangen.

Den Samstag verbrachten die Kinder mit der Lösung eines Kriminalspiels, bei dem es darum ging den Diebstahl einer wertvollen Briefmarkensammlung des Grafen Vitalis zu klären. Wölflinge und Jungpfadfinder suchten in Kleingruppen nach Hinweisen, die ihnen die einzelnen mysteriösen  ‚Hausangestellten‘ (toll gespielt von den Jugendlichen der Pfadistufe) gaben. Alle Indizien der Gruppen zusammengetragen überführten die Köchin Margarita als Diebin.

Müde, wegen der kurzen Nächte, erschöpft, wegen der vielen Bewegung in der Natur und zufrieden wurden die Kinder am Sonntagmittag von ihren Eltern abgeholt.

IMG_1208 IMG_1212 IMG_1219 IMG_1224 IMG_1239 IMG_1244 IMG_1251 IMG_1252 IMG_1254 IMG_1261

Schreib was dazu!