Pfadfinder feiern Versprechen am Landschaftsfenster

In den letzten Monaten sind wir, die Wölflingmeute „Drachen“ der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg in Brilon nach dem letzten Stufenwechsel mit neuen Kindern und einem neuen Leitungsteam als Gruppe zusammengewachsen und haben vieles erlebt. Im September entschieden sich 10 Wölflinge im Alter von 8-11 Jahren, nun das Pfadfinderversprechen abzulegen. Das Versprechen bedeutet, dass man sich selber Ziele setzt, wie zum Beispiel „bei Schwierigkeiten niemals aufzugeben“. Jeder muss nur das versprechen, was er wirklich erreichen möchte und was ihm persönlich wichtig ist.
Den Tag, an dem wir das Versprechen ablegten verbrachten wir gemeinsam mit der ganzen Gruppe. Morgens wanderten wir nach Petersborn, wo wir uns an einer Hütte stärkten, um uns dann in der Natur auf das Versprechen vorzubereiten. Nachmittags wanderten wir weiter zum Landschaftsfenster oberhalb des Kyrill-Tores, um dort in einem feierlichen Rahmen unser Versprechen abzulegen und damit offiziell in die Gemeinschaft aller Pfadfinder der Welt aufgenommen zu werden. Dies war ein besonderer Tag aus dem alle Wölflinge mit einem neuen Gemeinschaftsgefühl herausgingen.

Schreib was dazu!